Fluchtungssysteme

Einführung

Fluchtungssysteme sind Präzisionsinstrumente für die Ausrichtung von Objekten entlang einer Fluchtungslinie. Ihre Besonderheit liegt darin, dass bei der Fokussierung die optische Achse erhalten bleibt. Aufgrund dieser Eigenschaft eignen sich diese Instrumente ausgezeichnet zur Fluchtung von Bohrungen, Lagern, optischen Aufbauten, usw..
Die Geräte zeichnen sich zudem durch einen großen Fokusierbereich aus, der vom Rohrende bis unendlich reicht.

Je nach Messaufgabe sind drei Varianten erhältlich:

Fluchtungssysteme

Funktionsprinzip

FF = Fluchtfernrohr  Z = Zielmarke  ∆s = Abweichung von der Fluchtlinie

Die optische Achse verläuft koaxial zum Aufnahmetubus. Dadurch wird die Anwendung des Fluchtfernrohres beim Ausrichten von Bohrungen, Lagern usw. besonders einfach, da bei  exakter Aufnahme des Fluchtfernrohres in der Bezugsbohrung oder in dem Bezugslager die Bezugslinie schon festliegt. Das nachfolgende Bild zeigt den Einsatz des Fluchtautokollimators zur fluchtenden Ausrichtung von Bohrungen. Dazu werden in die Bohrungen Zielmarken eingebracht und mittels des Fluchtfernrohres in einer Linie ausgerichtet. Zugleich können die Zielmarken auch als Autokollimationsspiegel dienen, so dass bei Verwendung eines Fluchtautokollimators die Achsen von Bohrungen parallel ausgerichtet werden können.

FAKG = Fluchtautokollimator (Gerader Einblick) Z = Zielmarke

Fluchtungssysteme

Technische Daten

Fokussierbereich:0 - unendlich
Genauigkeit der Fluchtlinie*:

10 µm

Brennweite:80 mm (bei 0 m) bis
289 mm (unendlich)
Freie Apertur

26 mm

*Die Genauigkeit der Fluchtlinie bezeichnet die Abweichung zur idealen Gerade, gemessen in der Bildebene.

Strichplattenbild

Vergrößerung

0,5 m

5,8x ±5%

1,0 m8,2x ±5%
2,0 m

12,6x ±5%

5,0 m24,0x ±5%
10,0 m

42,0x ±5%

15,0 m61,0x ±5%
20,0 m77,0x ±5%
Fluchtungssysteme

Fluchtkollimator

Ein Fluchtkollimator ermöglicht, das Bild der Kollimatorstrichplatte präzise entlang einer Bezugslinie auf unterschiedliche Zielabstände zu projizieren.

Fluchtungssysteme

Fluchtfernrohre

Das Fluchtfernrohr kann auf Zielmarken in unterschiedlichen Abständen fokussiert werden und so deren Abweichung in Bezug zur Referenzlinie bestimmen.

Fluchtungssysteme

Fluchtautokollimatoren

Die Fluchtautokollimator stellt eine Kombination der erst genannten Varianten dar. Zusätzlich kann der Kippwinkel der Zielmarke in Bezug auf die Referenzlinie bestimmt werden.

Fluchtungssysteme

Empfohlenes Zubehör

MÖLLER-WEDEL OPTICAL bietet für Ihre Anwendungen oder Messaufgaben mit einem Fluchtungssystem das perfekt passende Zubehör.
Hier finden Sie typisches optionales Zubehör, das nur eine Auswahl des verfügbaren Zubehörs darstellt.

Falls Sie mehr Informationen benötigen, folgen Sie den Links oder kontaktieren Sie uns!

Empfohlenes Zubehör

Just. Halterungen & Lagerböcke

MÖLLER-WEDEL OPTICAL bietet eine Vielzahl von Lagerböcken und justierbaren Halterungen.
Damit Sie den perfekt passenden Halter oder Lagerbock für Ihre Anwendung finden, folgen Sie bitte dem folgenden Link.
 

Empfohlenes Zubehör

Stative & Dreibeine

MÖLLER-WEDEL OPTICAL GmbH bietet eine Vielzahl von verschiedenen Stativen und Dreibeinen an, damit Sie in Kombination mit unseren Produkten die ideale Lösung für Ihre Messaufgabe finden.

Falls Sie Hilfe oder mehr Informationen benötigen, können Sie uns gerne kontaktieren.

Empfohlenes Zubehör

Beleuchtungen

MÖLLER-WEDEL OPTICAL GmbH bietet verschiedene Beleuchtungen für Kollimatoren und Autokollimatoren an. Bei der Bestellung eines Kollimators oder Autokollimators ist im Lieferumfang eine Glühlampenbeleuchtung (6V/5W, ohne Transformator) enthalten. Sie kann aber auch durch eine der hier angebotenen Beleuchtungen ersetzt werden.

Empfohlenes Zubehör

Monitor & Kamera - Sets

MÖLLER-WEDEL OPTICAL GmbH bietet digitale und analoge "Monitor & Kamera - Sets" für Autokollimatoren, Prüffernrohre und Fluchtfernrohre sowie Fluchtautokollimatoren.

Mit den "Monitor & Kamera - Sets"  kann das Okularbild des optischen Messinstruments auf einem Monitor dargestellt werden.

Empfohlenes Zubehör

AK-Sucherprisma

Das AK-Sucherprisma ist entwickelt worden, um Spiegel zu Autokollimatoren und elektronischen Autokollimatoren auf kurze Distanz exakt auszurichten.

Ident.-Nr.Bezeichnung
221 031AK-Sucherprisma

 

 

Empfohlenes Zubehör

Laservorsätze D40/D65

Die Laservorsätze D40 and D65 sind nützlich für die schnelle grobe Justierung eines Autokollimators oder elektronischen Autokollimators.  Sie sind besonders praktisch zur Ausrichtung von entfernten und sehr kleinen Spiegeln, Polygonen oder Prismen.

Ident.-Nr.Bezeichnung
219 760 Laservorsatz D40 mit Netzteil
219 767Laservorsatz D40
219 750Laservorsatz D65 mit Netzteil
219 757Laservorsatz D65

 
Hinweis: Beim verwenden des Laservorsatzes mit einem elektronischen Autokollimator (ELCOMAT 3000, ELCOMAT vario oder ELCOMAT direct) brauche Sie kein Netzteil, da der Vorsatz direkt vom elektronischen Autokollimator versorgt werden kann.

Empfohlenes Zubehör

Autokollimator-Testkeil

Der zertifizierte Autokollimator-Testkeil kann als Referenz oder für schnelle Tests der Messgenauigkeit vor Ort von visuellen und elektronischen Autokollimatoren verwendet werden.

Ident.-NrBezeichnungAnmerkung
223 244Autokollimator-Testkeilvisuelle & elektronische Autokollimatoren

 
Hinweis: Der Testkeil ist speziell für Autokollimatoren entwickelt worden und kann nicht mit anderen Produkten verwendet werden!

Empfohlenes Zubehör

Strichplatten

Strichplatten sind Bestandteile von Kollimatoren, Prüffernrohren und Autokollimatoren. Alle haben einen Durchmesser von 12 mm und eine Dicke von 1 mm.